Yoga nach der Schwangerschaft

(Rückbildungsyoga)

Nach der Schwangerschaft und Geburt ist dein Körper erst einmal komplett runtergefahren und braucht Zeit um sich zu erholen und rückzubilden. Auch psychisch bist du gefordert, musst Tag und Nacht für dein Baby da sein und hast – wenn überhaupt – nur noch wenig Zeit für dich selbst. Yoga ist eine wunderbare Unterstützung in diese Zeit und einer der seltenen Momente, in denen du dir mal selbst etwas gönnst. Yoga hilft nicht nur deine körperliche Kraft wieder aufzubauen, sondern auch mental Kraft zu schöpfen, um den vielen Anforderungen einer frischen Mutter gerecht zu werden. Besonderer Fokus wird auf die Stärkung des Beckenbodens und der seitlichen Bauchmuskeln gelegt, denn das Ziel ist ein festes Fundament „Beckenboden“, ein geschlossener Bauch sowie mehr Energie im Alltag. Ganz besonders genießen die Mamis die Entspannung am Ende der Stunde, bei der sie in den Genuss einer kurzen Nackenmassage kommen, um sich dann mit neuer Energie wieder ihrem Baby zuwenden zu können…
Du kannst mit diesem Kurs starten, sobald deine Hebamme bzw. dein Arzt dir das Ok gibt. Das ist meist frühestens 6 Wochen nach einer spontanen Geburt bzw. 8-10 Wochen nach einem Kaiserschnitt. Allerdings lohnt sich jede Art von Rückbildung auf jeden Fall bis zu 1,5 Jahre nach der Geburt! Du kannst also auch einsteigen, wenn dein Baby schon älter ist. Yoga Erfahrung ist für den Kurs nicht erforderlich. Dein Baby darf natürlich dabei sein!

Rückbildungsyoga mit Nora
Yoga nach der Schwangerschaft
Beckenbodenübung mit Baby
Balance und Beckenbodentraining
Rückbildungsyoga
Kräftigung der tiefliegenden Bauchmuskeln
Kräftigungsübung nach der Geburt

Event Timeslots (1)

Mittwoch Saal2
-